Suche

21 | Gott in der Niedrigkeit

Gott in der Niedrigkeit – das ist das revolutionäre, das leidenschaftliche Adventswort … Gott schämt sich der Niedrigkeit des Menschen nicht, er geht mitten hinein, erwählt einen Menschen zu seinem Werkzeug und tut seine Wunder dort, wo man sie am wenigsten erwartet. Gott ist nahe der Niedrigkeit, er liebt das Verlorene, das Unbeachtete, Unansehnliche, das Ausgestoßene, das Schwache und Zerbrochene; wo die Menschen sagen: „verloren“, da sagt er: „gefunden“. Wo die Menschen sagen: „gerichtet“, da sagt er: „gerettet“, wo die Menschen sagen: „Nein!“, da sagt er: „Ja!“ Wo die Menschen ihren Blick gleichgültig oder hochmütig wegwenden, da ist sein Blick von einer Glut der Liebe wie nirgends sonst.

Dietrich Bonhoeffer


Photo by Aimee Vogelsang on Unsplash